Ferienhaus Ligurien, Info Landschaft auf Ligurien

Reiseverzeichnis, Erfahren Sie mehr über die Städte Ligurien, mehr

Ligurien ist ein schmaler Landbogen an der Westküste Norditaliens zwischen dem Ligurischen Meer und den Bergzügen zwischen den Alpen und dem Apennin. Die Strände und Klippen dieser Region sind weltweit berühmt. Im weniger bekannten Hinterland auf einer kleinen Fläche zwischen den Bergen und der Küste verbergen sich regelrechte Natur- und Kulturschätze.
Die Fläche der Region umfaßt 5500 Quadratkilometer sowie die weit geschwungene Küstenlinie des ligurischen Golfs mit einer Länge von 315 Kilometern. Das Hinterland besteht zu zwei Dritteln aus Bergland mit Höhen von über tausend Metern sowie zu einem Drittel aus Hügelland. Die Schwemmebenen nehmen nur eine Fläche von 1 % der Gesamtregion ein.
Mit diesen so unterschiedlichen landschaftlichen Charakteristiken ist Ligurien eine Region, für die man sich ausreichend Zeit nehmen sollte, um sie in Ruhe zu erkunden und zu entdecken. Neben den vielen international berühmten Urlaubszielen gibt es noch eine ganze Reihe von weniger bekannten Orten, die auch einen Besuch wert sind.
In der Region Ligurien besteht ein gut ausgebautes Autobahn- und Eisenbahnnetz, das an die großen Kommunikationswege Nord- und Mittelitaliens sowie an das europäischen Straßennetz angebunden ist. Autofahrer die es nicht eilig haben, können auf weniger frequentierte Staats- und Provinzstraßen ausweichen, die interessante Alternativen zu den Autobahnen bieten, denn hier öffnen sich viele schöne Aussichtspunkte mit herrlichem Panorama und man kann die Landschaft, die Kultur und die Natur Liguriens besser entdecken, wenn man die großen Hauptverkehrswege verläßt. Die Flora ist reich an vielen unterschiedlichen Pflanzenarten die nur hier vorkommen und mit vielen Naturparks und Naturschutzgebieten in ganz Ligurien gepflegt und geschützt werden.
Die Küstenlinie und die Hügel bis hinauf zur Wasserscheide in den Bergen sind nach Süden hin ausgerichtet, und deswegen verfügt Ligurien über ein angenehm gemäßigtes Mittelmeerklima mit einer jährlichen Temperaturdifferenz von circa 15°C, einer mittleren Wintertemperatur von 10°C sowie einer mittleren Temperatur in den Sommermonaten von circa 24°C, wobei frische Meeresbrisen ständig für ein angenehmes Klima sorgen.
Das angenehme Klima Liguriens war der Hauptgrund dafür, dass dies die erste Region Italiens war, in der sich in der Mitte des 19. Jahrhunderts ein europäischer Tourismus entwickelte. Die wenigen wohlhabenden Familien aus England die hier ihren Urlaub verlebten, wurden mittlerweile von Touristen aus aller Welt abgelöst, wie an Hand der aktuellen Tourismusstatistiken der Region Ligurien belegt werden kann.

Ferien Ligurien 2018