Anreise nach Ligurien



Mit dem Flugzeug

Der Flughafen Cristoforo Colombo von Genua verbindet Ligurien mit den Hauptstädten Italiens und Europas und bietet Linienflüge der wichtigsten nationalen und internationalen Fluggesellschaften an. Gelegen in geografisch günstiger Lage im Zentrum der beiden Küsten, verfügt der Anflughafen über gute Anschlüsse an das städtische Straßen- und Autobahnnetz. Von der internen Zufahrtsrampe im Flughafenbereich gelangt man zur Autobahn A 10 (Autobahnzahlstelle Genua Flughafen) und über die Zubringerstraße in die Stadt (Stadtviertel Genua Cornigliano); von hier aus ist die Staatsstraße SS1, die Savona mit La Spezia verbindet, zu erreichen.

Der Flughafen ist mit dem sechs Kilometer entfernt gelegenen Stadtzentrum und den Hauptbahnhöfen über die Autobusse AMT der städtischen Verkehrsbetriebe verbunden.

Der Volabus (Linie 100) ermöglicht rasche Anschlussverbindungen zu den Bahnhöfen Genua Piazza Principe, Stadtzentrum und Genua Brignole. Abfahrt alle 30 Minuten; erste Fahrt um 5.30 Uhr vom Bahnhof Brignole, letzte Fahrt um 23.45 Uhr vom Flughafen.

Die Linie 151 verbindet den Flughafen mit dem Bahnhof Genova Cornigliano und Genova Sestri Ponente.

Auch der Flughafen C. Panero - Villanova d'Albenga in der Provinz Savona steht dem internationalen Verkehr offen: Es ist ein Anflughafen für kleine Linien- und Charterflugzeuge sowie Sportflugzeuge.

Mit Schiff und Fähre

Der Hafen von Genua wird von zahlreichen Schifffahrtsgesellschaften angesteuert, die Tag für Tag Ligurien mit dem restlichen Italien und einigen der wichtigsten Häfen des Mittelmeers verbinden. Der Genueser Hafen ist auch ein wichtiges Ziel der Kreuzfahrtschiffe der größten Schifffahrtsgesellschaften der Welt. Ihre luxuriösen Boote legen hier ab oder machen einen Zwischenstopp, um im Verlauf einer Mittelmeerkreuzfahrt die Stadt zu besuchen.

Die zwei anderen großen Häfen der Region sind Savona und La Spezia.

Mit dem Boot

Die über 300 km Küste von Ligurien bieten ein breites Angebot an Hafenanlagen und Anlegestellen für die Sport- und Vergnügungsboote.

Alle Wasserfahrzeuge können je nach Größe und Charakteristiken auf die Dienstleistungen in den 35 Jachthäfen, den 8 Marinas, den 4 Anlegeplätzen und in den anderen Strukturen zählen - wie Landungsbrücken, Strände mit entsprechenden Anlagen und Docks - die es in Ligurien gibt.

Bei der Suche finden Sie alle kleinen Bootshäfen und die Touristen-Anlegeplätze aufgelistet, u.z. nach Orten, Anzahl der Bootsplätze, Anlegemöglichkeiten je nach Länge des Bootes (in m ausgedrückt). Mit Hilfe der Karte und durch Ausfüllen mehrerer Felder wird der Ort sichtbar gemacht, wo sich die gesuchte Anlegestruktur befindet, die von einer Karteikarte mit detaillierten Informationen und Angabe der zur Verfügung stehenden Dienstleistungen begleitet wird.

Mit dem Zug

Das Eisenbahnnetz deckt den größten Teil des regionalen Gebiets und verbindet untereinander die vier Provinzen sowie die wichtigsten Orte des Binnenlandes und der zwei Küsten. Man erreicht Genua mit dem Zug von allen großen Städten Italiens aus. Die Hauptstadt - nur 2 Stunden von Mailand und Turin entfernt, 5 ½ Stunden von Rom - verfügt über zwei große Bahnhöfe: Genua Piazza Principe und Genova Brignole. www.orariotrasporti.regione.liguria.it: Uhrzeiten, Strecken, Umsteigemöglichkeiten und die Reisedauer, um die ganze Region mit dem Zug, dem Bus und der U-Bahn zu erkunden. Ein leicht zu konsultierender Suchmotor, der Informationen zu Fahrzeiten, Strecken, Umsteigemöglichkeiten und Reisedauer der öffentlichen Verkehrsmittel anbietet, also von Zügen, Bussen und der U-Bahn. Wenn Sie Datum, Uhrzeit und Abfahrts- und Ankunftsort - wobei es sich um eine Haltestelle, einen Bahnhof oder eine Stelle von Interesse (Museen, Krankenhäuser, bedeutende öffentliche Bauten) handeln kann - eingeben, antwortet das System und zeigt alle möglichen Verbindungen, angefangen bei der kürzesten Wegstrecke bis hin zu der Strecke mit den wenigsten Umsteigegelegenheiten.

Mit dem Auto

Sie können Ligurien einfach mit dem Auto erreichen, da ein gut ausgebautes Netz von Autobahnen, Staats- und Landstraßen zur Verfügung steht. Die Autobahnen, geleitet von der Gesellschaft Italienische Autobahnen, sind gebührenpflichtig und verbinden die vier ligurischen Provinzen mit den wichtigsten Städten Italiens. Die anderen - kostenlosen - Straßen stellen Anschlüsse zu allen Gemeinden und Orten der Riviera und des Binnenlands her. www.orariotrasporti.regione.liguria.it: Uhrzeiten, Strecken, Umsteigemöglichkeiten und die Reisedauer, um die ganze Region mit dem Zug, dem Bus und der U-Bahn zu erkunden. Ein leicht zu konsultierender Suchmotor, der Informationen zu Fahrzeiten, Strecken, Umsteigemöglichkeiten und Reisedauer der öffentlichen Verkehrsmittel anbietet, also von Zügen, Bussen und der U-Bahn. Wenn Sie Datum, Uhrzeit und Abfahrts- und Ankunftsort - wobei es sich um eine Haltestelle, einen Bahnhof oder eine Stelle von Interesse (Museen, Krankenhäuser, bedeutende öffentliche Bauten) handeln kann - eingeben, antwortet das System und zeigt alle möglichen Verbindungen, angefangen bei der kürzesten Wegstrecke bis hin zu der Strecke mit den wenigsten Umsteigegelegenheiten.